Der ultimative Wärmepumpentrockner Test 2016

Aus unserem Wärmepumpentrockner Test erfahren Sie:

  • Welche Wärmepumpentrockner das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben und Ihr Geld wirklich Wert sind.
  • Worauf Sie beim Wärmepumpentrockner Kauf dringend achten müssen
  • Warum ein Wärmepumpentrockner die beste Wahl ist.
  • Welche Wärmeepumpentrockner die Längste Lebensdauer haben.

Siemens WT46W261 Wärmepumpentrockner

Energieklasse: A++, Füllmenge: 8 kg

Siemens WT46W261 Wärmepumpentrockner

Jetzt Preis prüfen

 

Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner

Energieklasse: A++, Füllmenge: 7 kg

Bosch WTW84162 WärmepumpentrocknerJetzt Preis prüfen

Beko DPU 7404 XE Wärmepumpentrockner

Energieklasse: A+, Füllmenge: 7 kg

Beko DPU 7404 XE Wärmepumpentrockner  Jetzt Preis prüfen

 

Was Sie vor dem Wärmepumpentrockner Kauf unbedingt beachten sollten ?

 

  • Welche Bauform benötige ich ?
  • Wo im Haus soll Ihr neuer Trockner aufgestellt werden ?
  • Welche Füllmenge muss Ihr Wärmepumpentrockner fassen können ?
  • Welche Textilien wollen Sie trocken ?
  • Wohnen Kleinkinder im Haushalt ? Achtung: Auf Kindersicherheit achten !
  • Welche Energieeffiziens hat das neue Gerät ?
  • Wie einfach ist die Bedienung des Trockners ?

 

Welche Bauform benötige ich ?

Abhängig vom Aufstellungsort ist auch die Bauform des Trockners entscheidend. Es werden insgesamt drei Bauformen unterschieden:

Frontlader: Bei einem Frontlader erfolgt die Beladung des Trockner, wie der Name sagt, von vorn. Derartige Trockner besitzen an der Frontseite die Beladungsöffnung und können aufgrund ihrer an allen Seiten befindlichen Verkleidung auch freistehend aufgestellt werden.

Toploader: Toploader werden von oben beladen und haben aufgrund ihrer andersartigen Bauweise eine etwas schlankere Form als die Frontlader-Modelle.

Unterbau Frontlader: Unterbaufähiger Trockner haben obenhalb eine abnehmbare Deckelplatte, welche den Einbau z.B. unter die Arbeitsplatte von Einbauküchen ermöglicht.

Wo im Haus soll der Trockner aufgestellt werden ?

Wärmepumpentrockner gibt es in verschiedener Baugröße und damit verschiedenen Maßen. Hier sollten Sie vorab den zur Verfügung stehenden Raum am Aufstellungsort ausmessen. Da ein Wärmepumpentrockner aufgrund seines internen Kondensatauffangs kein Abluftrohr besitzt (im Gegensatz zu einem Ablufttrockner) ist kein zusätzlicher Platzbedarf um das Gerät erforderlich.

Im Folgenden wollen wir Ihnen einige mögliche Aufstellorte mit Empfehlungen bzgl. der Trocknertypen nennen.

Aufstellung im Keller: Keller sind für die Aufstellung aller Trocknerarten ideal geeignet. Normalerweise bieten sie ausreichenden Platzbedarf ohne einen Verlust von Wohnfläche zu verursachen. Zusätzlich sind hier die austretenden Betriebsemissionen am wenigsten störend. Für eine Aufstellung im Keller bieten sich alle Trocknerarten (Frontlader, Toploader und Unterbau Frontlader) an.

Aufstellung in der Küche: Die Küche ist ebenfalls ein beliebter Ort um einen Wäschetrockner mit Wärmepumpe aufzustellen. Vor allem dann wenn im Haus kein Keller vorhanden ist. In diesem Fall wird der Trockner unter die Arbeitsplatte einer Einbauküche montiert. Dieses erfordert die Möglichkeit zum Unterbau. Für einen Einbau empfehlen wird daher ausdrücklich Unterbau Frontlader.

Aufstellung im Bad: Ein weiterer Aufstellungsort für einen Wäschetrockner ist natürlich auch das Bad. Oft werden Waschmaschinen wegen der Anschlussmöglichkeiten für die Wasserversorgung und den Abwasserablauf der Maschine im Bad aufgestellt. Der Platzbedarf ist in Bädern jedoch meist begrenzt. In diesem Fall empfehlen wird die Verwendung eines Toploaders. Alternativ können Waschmaschine und Trockner auch aufeinander plaziert werden.

Welche Füllmenge muss Ihr Wärmepumpentrockner fassen können ?

Die Menge an Wäsche welche Ihr Gerät fassen sollte, richtet sich in erster Linie danach wieviel Wäsche in Ihrem Haushalt regelmäßig anfällt. Wenn Sie regelmäßig viel  Bettwäsche waschen und trocknen wollen sollte ein größeres Gerät gewählt werden. Trotzdem sollten der Trockner nicht zu groß gewählt werden, da dadurch die Energiekosten höher liegen und bei häufiger Benutzung mit nur einer Teilfüllung der Trocknerkammer die Energieeffiziens des Gerätes nicht mehr gegeben ist. Beim Kauf eines Gerätes sollten Sie daher unbedingt die Füllmenge in Betracht ziehen. Geräte mit viel Fassungsvermögen benötigen dazu natürlich einen etwas größeren Platzbedarf zur Aufstellung, so daß der Platz in der Wohnung für die Auswahl natürlich einen limitierender Faktors darstellt. In der folgenden Tabelle finden Sie unsere Empfehlung zur Auswahl der Ladekapazität aus unserem Wärmepumpentrockner Test.

Wäschetrockner mit Wärmepumpe

Welche Textilien wollen Sie trocknen ?

Dies ist eine entscheidende Frage, wenn es um die Auswahl der Leistung des Trocknungsprogramms geht. Ein hochwertiger Wäschetrockner mit Wärmepumpe erzielt einen exakten, im Trocknungsprogramm definierten, Trocknungsgrad. Die Programmdauer wird daher mittels Feuchtesensoren im Inneren des Trockners gesteuert. Ein guter Trockner sollte über eine ausgewogene Programmauswahl verfügen, welche über die Auswahl definierter Textilienarten es auch ermöglicht Mischbeladungen bestehend aus Textilien unterschiedlicher Art zu berücksichtigen. Moderne Trockner mit Wärmepumpe ermöglichen zuden die Aktivierung eines Knitterschutzes oder der Zusatzeinstellung „Imprägnieren“. Unsere Testsieger aus unserem Wärmepumpentrockner Test besitzen alle eine umfassende und ausgewogene Programmauswahl.

Wohnen Kleinkinder im Haushalt ? Achtung: Auf Kindersicherheit achten !

Die Trocknerkammer bietet eine ideale Kletter-  Spiel- und Versteckmöglichkeit für kleine Kinder. In einem solchen Fall muss die Sicherheit des Kindes gewährleistet sein. Eine Grundsicherheit ist dazu in den Normen zum Trockneraufbau vorgeschrieben z.B. darf die Schließkraft der Trocknertür nicht mehr als 70 Newton betragen, sodass ein Kleinkind die Tür aus eigener Kraft aufdrücken könnte. Gute Trockner verfügen zudem über eine  eingebaute Kindersicherung, wo ein simultanes Drücken von zwei Tasten zur Aktivierung des Trockners notwendig ist. Achten Sie daher vor dem Kauf auf diese wichtige Eigenschaft und lassen Sie sich die Kindersicherung demonstrieren. Bedenken Sie, dass Sie den Trockner über 10 Jahre verwenden werden und ziehen Sie evtl. Ihre Familienplanung in Betracht. Alle unsere Testsieger erfüllen diese wichtige Anforderung, welche wir im Rahmen unseres Wärmepumpentrockner Test ermittelt haben.

Welche Energieeffiziens hat das neue Gerät ?

Wäschetrockner mit Wärmepumpe arbeiten besonders energieeffizient. Sie liegen in der Anschaffung preislich etwas höher als andere Wäschetrockner. Diese Differenz pumpt Ihnen ihre Wärmepumpe jedoch schnell wieder in Ihr Portemonnaie. Das Geheimnis liegt darin, dass die zum Abkühlen der Abluft entzogene Energie, dem Aufheizungsprozess wieder zugeführt wird und somit zum Aufheizen also zum Trocknen genutzt wird. Wäschetrockner Wärmepumpe sind daher die zur Zeit energieeffizientesten und besten Trockner am Markt. Sie sollten aber auch hier vor dem Kauf unbedingt auf die Energieeffiziensklasse achten. Verbrauchswerte zwischen 1,5 – 2,5 kWh Trocknungsgang erreichen die Effiziensklasse A. Sie erhalten Wäschetrockner Wärmepumpe in den Klassen A+ bis A+++. Im Rahmen unseres Wärmepumpentrockner Test haben wir sämtliche Effiziensklassen für Sie getestet und bewertet und unsere Testsieger ermittelt. Wir empfehlen ebenfalls aus Gründen der Energieeinsparung Trockner mit Feuchtesensor zu kaufen, da auch hier gegenüber zeitgesteuerten Trocknern kürzere Trocknungsvorgänge erzielt werden. Ein Wärmepumpentrockner mit Energieeffiziensklasse A spart gegenüber einem Gerät etwa 83 € Stromkosten pro Jahr. Ein Trockner hat eine Lebensdauer von durchschnittlich 13 Jahren. Über diese Zeitspanne sparen sie somit 1080 was den Kaufpreis eines Trockners mit Wärmepumpentechnik weit übersteigt. Der etwas höhere Anschaffungspreis rentiert sich somit schon nach wenigen Jahren. Wir empfehlen ein Gerät mit einer Energieeffizienzklasse von mindestens A+ zu kaufen. Alle Geräte aus unserem Wärmepumpentrockner Test erfüllen diese Anforderung.

Wie einfach ist die Bedienung des Trockners ?

Nicht alle Geräte erfüllen den Anspruch einer leichten Bedienbarkeit. Eine leichte Bedienbarkeit des Gerätes schließt nicht nur die Handhabung der Bedienelemente zum An- und Ausschalten oder zur Auswahl der Trocknungsprogramme ein, sondern ebenfalls eine komfortable Entleerbarkeit des Kondensationsbehälters oder eine einfache Reinigung des Flusensiebs. Achten Sie daher dringend beim Kauf auf diese Eigenschaften und lassen Sie diese vor dem Kauf demonstrieren. Im Rahmen unseres Wärmepumpentrockner Test haben wir Ihnen diese Arbeit bereits abgenommen und diese wichtige Eigenchaft bereits durch Kundenmeinungen für unsere Testsieger bestätigen lassen.

Fazit unseres Wärmepumpentrockner Test

Wäschetrockner mit Wärmepumpe sind die derzeit modernsten und vor allem energieeffizientesten Trockner am Markt. Jedoch sind abhängig von Personenhaushalt, Wohnraumsituation und Art der zu verarbeitenden Wäsche, wichtige Entscheidungskriterien vor dem Kauf zu beachten. Dank unseres Wärmepumpentrockner Test konnten wir Ihnen den Großteil dieser Arbeit abnehmen und Ihnen drei wirkliche Spitzengeräte ermitteln die unser Prädikat Testsieger wirklich verdienen.


Für weitere Informationen zum Thema Wärmepumpentrockner Test , News & Technik. Besuchen Sie unseren Blog !

Was ist ein Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner Funktionsweise

Wärmepumpentrockner oder Kondenstrockner ? Welcher Trocknertyp ist besser ?

Vorteile und Nachteile von Wärmepumpentrockner

Welche Textilien dürfen in den Wärmepumpentrockner